zum Inhalt springen

Promotionsfach Linguistik (Philosophische Fakultät)

Auf Initiative des CCLS wurde 2016 das Promotionsfach Linguistik durch die a.r.t.e.s. Graduiertenschule der Philosophischen Fakultät eingerichet. Die Sprachwissenschaften der Universität zu Köln zeichnen sich durch eine methodische Vielfalt und theoretische Breite aus, wie sie nur an wenigen Hochschulstandorten vertreten ist. Interdisziplinäre Fragestellungen und Überwindung traditionaler Fachgrenzen sind ein wesentliches Merkmale der Kölner SprachwissenschaftlerInnen. Nichtzuletzt durch die Vielzahl an Kooperationen und gemeinsamen Aktivitäten arbeiten unsere WissenschaftlerInnen formell und informell auf unterschiedlichen Gebieten zusammen.

Das neugeschaffene Promotionsfach wird dieser Entwicklung gerecht und ermöglicht es Promovierenden bereits früh interdisziplinäre Forschung in den Sprachwissenschaften durchzuführen. So können beispielsweise  BetreuerInnen aus verschiedenen sprachwissenschaftlichen Instituten gewählt werden, wodurch eine optimale Betreuung für individuelle Projekte möglich wird. Die Promovierenden profitieren von der engen Vernetzung auch in Bezug auf die Nutzung verschiedener Ressourcen (wie Bibliotheken, Labore, Archive und Datenrepositories), die unzähligen Kontakte der Institute im In- und Ausland und von der Möglichkeit an allen Veranstaltungen der Institute teilnehmen zu können. Die Anpassung an persönliche Bedürfnisse der Promovierenden kann daher ideal erreicht werden. Auch im Hinblick auf die weitere Karriere kann hier bereits der Grundstein für eine solide Vernetzung gelegt werden.

Das Promotionsfach Linguistik bereichert hierbei die bisherigen 22 Promotionsfächer mit (teilweiser) sprachwissenschaftlicher Orientierung und ermöglicht einen abgerundeten Start in die linguistische ForscherInnen-Karriere.

Weitere Informationen zur Promotion an der philosophischen Fakultät finden Sie unter: http://artes.phil-fak.uni-koeln.de/

Bei Fragen zum Promotionsfach Linguistik, wenden Sie sich gerne an: ccls-info@uni-koeln.de